Blog

Social Media Marketing für kmU und Mittelstand: 5 Tipps für mehr Erfolg

Bild Facebook kmU 1

In den vergangenen zwei Jahren entdecken zunehmend auch kleine und mittlere Betriebe Social Media als Marketing-Kanal für sich: Facebook, Instagram und Co. sind vergleichsweise günstige Werbemittel, um die Bekanntheit eines Unternehmens zu steigern, Mitarbeiter zu suchen und unter Umständen sogar Aufträge an Land zu ziehen. Selbstverständlich kann ein Facebook-Account keine vernünftige Website ersetzen. Genau wie ein gut gepflegter Google My Business-Auftritt und eine optimierte AdWords-Kampagne ist er aber ein durchaus sinnvoller Baustein für eine funktionierende Online-Gesamtstrategie.

Mehr lesen

Neue Google-Bildersuche: Besucher-Einbruch für Seitenbetreiber

Bild Google Bilder

Die neue Bildersuche, die in den USA und anderen Ländern bereits seit 2013 aktiv ist, hat Google kürzlich auch in Deutschland eingeführt: Die neue Bildersuche zeigt statt einer kleinen Vorschau nun die Bilder einer Website in Vollgröße an. Was zunächst praktisch klingt, hat für Seitenbetreiber ernste Folgen: Neben drastischen Einbrüchen der Besucherzahlen über die Bildersuche (teilweise minus 90 %) führt das Google-Update möglicherweise auch zu rechtlichen Konsequenzen – über die tatsächlichen Folgen müssen nun Gerichte entscheiden.

Mehr lesen

Mittelstand als Vorreiter im Content Marketing

Bild Content Marketing 1

Wie eine aktuelle Studie zeigte, mischt der deutsche Mittelstand beim Content Marketing ganz vorne mit: Bereits ein Viertel des Werbebudgets fließt in Online-Marketing. Damit zeigen sich kleine und mittlere Unternehmen deutlich agiler und innovativer als große Konzerne – und der Erfolg gibt ihnen Recht.

Mehr lesen

Der NM Verlag wünscht Ihnen frohe Weihnachten

Bild Weihnachten 3

Verehrte Leserinnen und Leser, auch 2016 stand die Welt des Online-Marketings nicht still – zahlreiche Neuerungen im Social Media-Marketing schärfere Sicherheits-Standards in der Seitenverschlüsselung sowie die konsequente Weiterentwicklung des Google-Algorithmus bescherten uns ein arbeitsreiches Jahr.

Mehr lesen

Chrome-Browser warnt zukünftig vor Websites ohne https-Verschlüsselung

Bild hhtps 1

Mitte Oktober meldete Josh Aas (ehemaliger Mozilla-Mitarbeiter) in einem Tweet, dass die Anzahl https-verschlüsselter Websites erstmals mehr als 50 % beträgt: Mehr als die Hälfe aller Internetseiten verwenden Mozilla-Nutzerdaten zufolge bereits den aktuellen Verschlüsselungsstandard. Grund zur Freude ist dies mitnichten – bedeutet dies doch gleichzeitig, dass die übrigen Websites Nutzerdaten nach wie vor unverschlüsselt überträgt. Dies wird in Zukunft Konsequenzen für kommerzielle Seitenbetreiber haben.

Mehr lesen
Urheber des Bildes:
nach oben
Menü